AIRE (CH/ARG)
Evelyn & Kristina Brunner mit Jonatan Blaty

Samstag 11. Mai 2019 - 20.00 Uhr


Foto: Dave Gerber
mehr Infos zur Veranstaltung


SPIEZER KULTURNACHT
Samstag 25. Mai 2019 - 20.00 und 22.00 Uhr
Evelyn & Kristina Brunner
"Tasten tasten"


Foto: Creationworx.ch

Nicole Heiling & Martin Schunerits-Grandits
mehr Infos zur Veranstaltung


 MOSAIK 
Masterabschlusskonzert Kristina Brunner

Montag 17. Juni 2019 - 20.30 Uhr



mehr Infos zur Veranstaltung


Musik zum Werbevideo von marsum

Im November 2018 durften wir für marsum - Arbeitskleider mit Schweizer Tradition die Musik zum neuen Werbevideo produzieren. Uns hat es grossen Spass gemacht, passend zum Inhalt des Videos ein paar Sekunden Musik zu komponieren. Wir bedanken uns herzlich bei ALBIRO AG für den sehr geschätzten Auftrag und bei Felix Hochuli für die Aufnahme, den Mix und das Mastering.

 

 


Zum marsum-Video


 

Die CD elementar kann per Mail unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

 

 


 

Klangfenster SRF 2 Kultur vom Pfingstsonntag
Zusammen mit Musik des wunderbaren Geigers Gjermund Larsen und zwei weiteren beeindruckenden Liedern aus Skandinavien, dürfen wir mit ein paar Kompositionen in dieser Sendung vertreten sein!



zum Nachhören: hier


CD - Release elementar

 

Die neue CD "elementar" von Evelyn und Kristina Brunner kann ab sofort unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bestellt werden.

Mehr Infos zu unseren kleinen CD-Tour

 


 

Artikel über die CD-Taufe vom 9. April 2018 im Thuner Tagblatt


 

 

 
Schüür, 25. Januar 2018 - Bilder Annina Reusser

Junge Schwestern unter alten Balken
 Artikel über Evelyn und Kristina Brunner von Annina Reusser

 


 

Kulturförderpreis der Stadt Thun

Die Stadt Thun verleiht dem Musikerinnenduo Evelyn & Kristina Brunner ein mit 5000 Franken dotierter Kulturförderpreis.

Die beiden jungen Musikerinnen „gestalten die Entwicklung, Erweiterung und Erneuerung der traditionellen Volksmusik entscheidend mit“, schreibt die Jury in ihrer Würdigung. „Eine Mischung aus jugendlicher Energie und tiefer Ernsthaftigkeit verleiht ihrer Musik Zauber und Anziehungskraft.“ Mit dem Preisgeld des Thuner Kulturförderpreises wird eine geplante CD-Produktion mit Eigenkompositionen mitfinanziert.